Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Coffee with a cop in Bergisch Gladbach

Coffee with a cop
Coffee with a cop in Bergisch Gladbach
Zum ersten Mal im Rheinisch-Bergischen Kreis
Die Polizei des Rheinisch-Bergischen Kreises beteiligte sich an der landesweiten Aktion "Coffee with a cop" und lud Bürgerinnen und Bürger in lockerer Atmosphäre auf einen Kaffee ein.

Am 06.04.2022 fand auf dem Trotzenburgplatz in der Bergisch Gladbacher Fußgängerzone die Veranstaltung "Coffee with a cop" statt.

Mit einem der drei letzten Termine war es Innenminister Herbert Reul ein großes Anliegen, einmal in die Bergisch Gladbacher Innenstadt zu kommen. Insgesamt hatte das Innenministerium 30 Termine bei dem Anbieter "Café-Mobil" aus Köln reserviert und das historische Fahrzeug hatte zu diesem Zeitpunkt bereits in 27 Städten seinen Auftritt.

In der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr hatten die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre mit der Polizei ins persönliche Gespräch zu kommen. Es wurden unzählige Fragen, Ratschläge und Präventionstipps eingeholt. Viele freuten sich einfach, mal bei einem Kaffee mit den Polizeibeamtinnen und –beamten zu sprechen – ohne konkretes Anliegen. Die anwesenden Kinder freuten sich derweil auch über die Gelegenheit, sich ein Polizeikrad einmal genauer anschauen zu können.

Auch der Innenminister persönlich sowie Landrat Stephan Santelmann nahmen sich rund eine Stunde Zeit, um die Veranstaltung zu besuchen und mit den Bürgerinnen und Bürgerin in Kontakt zu treten. 

Für uns war es ein sehr erfolgreicher Tag und auch von den Bürgerinnen und Bürgern bekamen wir hinreichend positive Resonanz. Wir hoffen sehr, dass wir diese Aktion bald erneut anbieten können. Dann vielleicht auch einmal in einer anderen Gemeinde des Kreises.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110