Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Plakate für Motorrad-Fahrer

Fototermin
Plakate für Motorrad-Fahrer
Gemeinsame Plakat-Aktion der Kommunen und der Kreispolizei

"Rase nicht" - in Kooperation mit allen Kommunen und einem Sponsor erweitert die Polizei RheinBerg ihre Verkehrssicherheitsarbeit.

Kreisweit werden neue Schilder mit Unfallbildern und einfachen Botschaften montiert. Der Startschuss fiel heute (20.04.) um 10.00 Uhr auf der Romaneyer Straße (B506) in Bergisch Gladbach - gemeinsam mit Bauhof, Vertretern der Kommunen, Volksbank Berg eG als Sponsor und der Polizei RheinBerg.

Im Rahmen des Konzepts "Mehr Sicherheit auf dem Motorrad" werden neben Geschwindigkeitsmessungen und Aktionen wie "Kaffee und Knöllchen" die Plakate zwischen April und Oktober an unfallträchtigen Strecken aufgestellt. Vier verschiedene Motive sind wetterbeständig auf 16 festen Schildern montiert und werden mit Rohrpfosten und Bodenhülsen am Fahrbahnrand verankert. "Alle machen mit!" freut sich Siegfried Breuer nach einem Jahr Arbeit über die Teilnahme sämtlicher Kommunen im Kreis. Finanzielle Unterstützung kommt von der Volksbank Berg eG als Sponsor. "Hauptziel der Plakate ist die Sensibilisierung. Wir hoffen, dass sie als eins von vielen Puzzlestücken zur langfristigen Reduzierung von schweren Unfällen beitragen werden." In der laufenden Motorradsaison sind weitere Sondereinsätze und Aktionen der Polizei geplant.

 

Aufstellorte: Kürten-Junkermühle/L286, Kürten-Unterbersten/K31, Odenthal-Pistershausen/L296, Odenthal-Grimberg/L310, Bergisch Gladbach-Hebborn/B506, Bergisch Gladbach-Herkenrath/L289, Burscheid-Nagelsbaum/B232, Burscheid-Hilgen/L294, Leichlingen-Mitte/L294, Leichlingen-Wolfstall/L427, Overath-Obersteeg/L284, Overath-Sonne/L312, Rösrath-Mitte/L288, Rösrath-Hoffnungstal/L284, Wermelskirchen-Dabringhausen/L101, Wermelskirchen-Halzenberg/L409.

Vorsicht! Vorsicht
Überschätzt? Überschätzt
Alles im Griff? Alles im Griff
Rase nicht! Rase nicht